Reviewalarm! GLOSSYBOX September 2016 – New Icons Edition

Da es nun knapp über einen Monat her ist, dass der Postbote vor meiner Tür stand und mir meine allererste GLOSSYBOX in die Hand gedrückt hat, dachte ich es wäre an der Zeit eine kleine Review über die enthaltenen Produkte zu verfassen.

Bei der September-Box handelte es sich um die „New Icons Edition“, welche in Zusammenarbeit mit dem Model Stefanie Giesinger (bekannt aus GNTM) und den zwei Bloggerinnen Leonie Hanne und Anna Frost designet wurde. Da die von mir bestellte Box mit dem Palmenmotiv von Steffi bereits vergriffen war, erhielt ich das Anna Frost Design. Als Wiedergutmachung gab es jedoch eine zweite, exklusive Box mit 5 Produkten von der GLOSSYCON obendrauf… da will ich mich mal nicht beschweren! 😉

p1020959
Das Design von Anna Frost

Bevor es losgeht möchte ich allen Unwissenden bzw. -entschlossenen unter euch noch ein paar allgemeine Infos über das GLOSSYBOX-Abo mit auf den Weg geben. Die GLOSSYBOX ist eine Überraschungsbox welche jeden Monat mit 5 Produkten aus den Bereichen pflegende und dekorative Kosmetik befüllt zu euch nachhause geliefert wird. Bei der Bestellung auf glossybox.de kann zwischen 4 verschiedenen Abos (allesamt versandkostenfrei) entschieden werden:

  • flexibles Abo (15€/Box; fortlaufend, jederzeit kündbar)
  • 3-Monats-Abo (14,50€/Box)
  • 6-Monats-Abo (13,50€/Box)
  • Jahresabo (12,50€/Box)

Ich selbst habe mich für das flexible Abo entschieden, da ich die GLOSSYBOX einfach mal aus Neugierde testen und mir damit selbst eine kleine Überraschung machen wollte. Damit der Inhalt ganz individuell auf euren Typ und eure Produktvorlieben abgestimmt werden kann, erhält jeder Kunde ein eigenes Profil, in welchem persönliche Präferenzen und Typ-Merkmale hinterlegt werden können.

Doch genug von den Äußerlichkeiten, kommen wir nun zum Wesentlichen, dem Inhalt meiner Box! 🙂

Beginnen will ich mit meinem heimlichen Favoriten, dem Secret Flush Cream Blusher & Lip Stain Duo von Universal Beauty Cosmetics (Preis: 18,00 €/4,5 g = Originalgröße). Das Produkt war unabhängig von den persönlichen Vorlieben in jeder September-Box enthalten und wurde bereits einige Tage vor dem Versand als Sneak Peek in dem GLOSSYBOX-Magazin GLOSSYBOX Inside angekündigt.

Da ich bisher immer einen großen Bogen um Creme Rouges gemacht habe war ich ziemlich skeptisch als die Sneak Peek veröffentlicht wurde. Doch anstelle der von mir erwarteten fleckigen und kugelrunden Bäckchen, die einen aussehen lassen wie eine Marionette aus Pinocchio, zaubert das gute Stück tatsächlich einen wundervoll frischen Teint. Der Blusher lässt sich ganz einfach mit den Fingern verblenden und hält den ganzen Tag. Die dezente Rosenholzfarbe 04 – Nectar passt wirklich gut zu meinem Hauttyp und die Art der Anwendung eignet sich besonders wenn es mal schnell gehen soll! PS: wie der Produktname bereits verrät kann der Stick auch als Lippenstift verwendet werden. Getestet habe ich das bisher aber noch nicht, da ich zurzeit einfach eher auf matte Liquid Lipcreams stehe.

Sôi Tagescreme
Sôi Tagescreme

Ein Produkt, das leider gar nicht meinen Vorstellungen und Ansprüchen entsprochen hat, ist die mit dem Öko-Test Siegel „sehr gut“ ausgezeichnete Tagescreme von Sôi (Preis: 3,89 €/50 ml = Originalgröße). Wem die Marke wie auch mir bisher nichts sagt, es handelt sich hierbei um eine real,- Eigenmarke. Obwohl die Creme für alle Hauttypen geeignet sein soll, war sie für mich und meine Mischhaut einfach zu reichhaltig und mein Gesicht hat trotz Abpudern (nett ausgedrückt) ziemlich schnell geglänzt – möööp! Deshalb ist sie bei mir jetzt als Nachtcreme im Einsatz.

Eau Thermale Avène Mizellen Reinigungslotion
Eau Thermale Avène Mizellen Reinigungslotion

Ein weiteres Produkt aus der Kategorie Gesichtspflege ist die Mizellen Reinigungslotion von Eau Thermale Avène (Preis: 15,50 €/200 ml = Originalgröße; in der Box enthalten: 100 ml Probiergröße). Nachdem ich von den Mizellen Reinigungsprodukten von Garnier und Balea bisher nur mäßig begeistert war und ich seit längerem auf das Balea Reinigungsöl umgestiegen bin muss ich sagen, dass dieses Produkt schon eher an das Versprechen das Gesicht selbst von wasserfestem Make-up zu befreien herankommt. Zudem hinterlässt die Lotion dank ölfreier Formulierung kein klebriges Hautgefühl und das enthaltene Thermalwasser beruhigt die empfindliche Gesichtshaut zusätzlich. Der Geruch erinnert mich stark an das grüne Gesichtswasser von VICHY, welches zu meinen All-Time Favoriten gehört!

Trotz allem würde ich mir das Produkt nicht nachkaufen, da es mir schlicht und ergreifend zu teuer ist und es definitiv günstigere und mindestens genauso effektive Alternativen für die Gesichtsreinigung gibt.

Ein zusätzliches Highlight aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik ist für mich dieser von GLOSSYBOX eigens kreierte Lidschatten in der Farbe Glossy Mauve (Preis: 9,99 €/3 g Originalgröße). Kurz gesagt: eine toll schimmernde Farbe für die kälteren Jahreszeiten, der lila Unterton passt perfekt zu meinen braunen Augen und die Pigmentierung lässt auch keine Wünsche offen. Chapeau @GLOSSYBOX!

Zu guter Letzt befand sich noch dieser klassische, rote LIPaffair Color & Care Lipstick der neuen cosnova Beauty Marke L.O.V. (Preis: 9,99 €/3,7 g Originalgröße) in meiner Box. Da ich die Farbe 551 – Christina’s Red nun wirklich nicht als alltagstauglich beschreiben würde hatte ich bisher noch keine Möglichkeit den Lippenstift aufzutragen.

Ganz ohne ein Feedback möchte ich euch jedoch nicht abspeisen. Auf dem Bild könnt ihr die geswatchte Lippenstiftfarbe sehen. Der Lippenstift ist äußerst deckend und fühlt sich von der Konsistenz her, zumindest auf dem Handrücken, schön cremig an. Über die Haltbarkeit kann ich jedoch logischerweise noch keine Aussage machen – verzeiht! 😦 Die cremige Formulierung lässt mich jedoch befürchten, dass sich die Farbe leider schnell abträgt. Besonders gut gefallen mir das edle Design und der hochwertige Magnetverschluss des Lippenstifts.

Lavera Hand & Nagelcreme
Lavera Hand & Nagelcreme

Sehr gefreut habe ich mich auch über dieses süße Zusatzprodukt aus dem Hause Lavera: die Hand & Nagelcreme mit Bio-Olivenöl und Bio-Kamille. Die Probiergröße von 20 ml eignet sich besonders gut für die (meist total überfüllte) Handtasche.

Sooo, genug von mir. Wie hat euch meine Review gefallen? Gibt es unter euch erfahrene GLOSSYBOY-Abonnentinnen und wie sind eure Meinungen zu dem Konzept im Allgemeinen bzw. den Produkten aus der September-Box?

Bis ganz bald

Lidia ❤

PS: natürlich habe ich Dummerchen vergessen das flexible Abo zu kündigen und somit noch die Oktober-Box erhalten. Besteht denn Interesse an einer weiteren Review?

 

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Reviewalarm! GLOSSYBOX September 2016 – New Icons Edition

  1. Ich hatte das flexible Abo bestellt und war recht zufrieden.
    Der Überraschungseffekt war wirklich schön und manche Produkte waren toll, aber ich glaube bei einem Jahresabo wäre es mir schnell auf die Nerven gegangen. Einmal war eine Box ein totaler Reinfall 😀
    Trotzdem ein toller Beitrag !
    Ganz liebe Grüße
    Mel
    https://smajlispassion.wordpress.com

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe Mel, vielen Dank für dein Feedback. Ich sehe das leider genauso, dass mich das auf Dauer genervt hätte bzw. mein Badschrank irgendwann gesprengt hätte. 😀 Deshalb habe ich das flexible Abo nach der zweiten Box gekündigt habe.^^

      Liebe Grüße 🙂

      Lidia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s